1/12

Fotos: Badri Vadachkoria

logo

Herzlich Willkommen!

Wine Route Georgia ist ein Reiseunternehmen, das individuelle und exklusive Touren zu den schönsten Orten Georgiens organisiert — dem ältesten Weinanbauland der Welt.

Das Land Georgien

Das georgische Territorium erstreckt sich von der subtropischen Schwarzmeerküste bis zu den Bergketten des Großen Kaukasus. Georgien besitzt eine perfekte Kombination aus vielfältigen Landschaften und Klima: Subtropen, Meer, Berge, Seen und Wälder. Ein erstaunlich schönes Land mit einer reichen Geschichte, zahlreichen Denkmälern der Architektur, einzigartigen Kultur, vielfältigen Küche.

Tbilisi, die Hauptstadt Georgiens, liegt zwischen den wunderschönen Bergen und Felsen und hat viel Tradition und alte Kultur zu bieten. Die schönen Landschaften, die Tbilisi umgeben mit ihrer besonderen Form, kombiniert mit dem Reichtum der Kultur und Tradition, macht die georgische Hauptstadt so attraktiv.

Weinanbau in Georgien

Georgien gehört zu den ältesten Weinanbaugebieten, dass ist unumstritten. Traditionen des Weinbaus in Georgien reichen mehrere Tausend Jahre bis in die Vorgeschichte zurück. Bei archäologischen Ausgrabungen in antiken Siedlungen wurden Traubenkerne gefunden, deren Alter auf 8000 v. Chr. datiert werden konnten. Bei den ebenfalls entdeckten unterirdischen Tongefäßen (Qvevri) war die Datierung etwa um 1000 v. Chr. Die Georgische Weinherstellungsmethode in Quevris ist eine von weltweit drei verschiedenen Techniken und wurde nun im Jahre 2013 von der UNESCO auf die Liste der immateriellen Weltkulturerben aufgenommen. Der Qvevri Wein ist ein biologisch reines und gesundes Produkt.

Die klimatischen und geografischen Bedingungen erlauben es, fast überall im Land Wein anzubauen. Von den 4000 in der Welt bekannten Rebsorten gedeihen allein in Georgien 500.

Die größten Weinanbaugebiete liegen in Ostgeorgien in Kachetien wo der meiste, für sein feines Bouquet geschätzte Wein, reift. Das Alazani-Tal ist die bekannteste Weinregion Kachetiens.