1/12

Fotos: Badri Vadachkoria

logo

Weinreisen durch Georgien - 8 Tage

Georgien bietet ausgezeichnete Weine und eine einzigartige Küche. Das Programm führt Sie durch die 8000 Jahre währende Geschichte der edlen Tropfen und macht Sie vertraut mit der facettenreichen Kultur und Folklore des Landes. Zahlreiche Weingüter freuen sich über Ihren Besuch und bieten Gästen die Möglichkeit, ihre von der Sonne verwöhnten Produkte zu verkosten. Die große georgische Gastfreundschaft gebietet es dabei natürlich, nationale Spezialitäten und Gerichte zu servieren. Sie können bei der Zubereitung selbst dabei sein. Je nach Saison besteht auch die Möglichkeit, die Weinlese und die traditionsreiche Herstellung des Weines live zu erleben.

Während des Aufenthalts sind die Gäste in einem Hotel in der Kleinstadt Kvareli untergebracht.

1. Tag:

Ankunft in Tbilisi

1. Der Reiseleiter begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie zu Ihrem Hotel.
2. Nach einem gemeinsamen Frühstück haben Sie Zeit, sich bis zum Mittagessen einzugewöhnen.
3. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Hauptstadt Georgiens.
4. Begrüßungsabendessen in einem traditionellen georgischen Restaurant.
Übernachtung in Tbilisi.

2. Tag:

Reise nach Kacheti: Sighnaghi - Kvareli

1. Nach dem Frühstück Abfahrt mit Ihrem Reiseleiter in die Wein-Region Kacheti.
Auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit, die malerische Stadt der Liebe, Sighnaghi, zu besichtigen. Die Kleinstadt im Herzen von Kacheti beherbergt nicht nur eine Dauerausstellung des bekanntesten georgischen Malers Niko Pirosmani, sondern bietet auch atemberaubende Blicke auf das Alasanital und dahinter die Gipfel des Kaukasus. Das Bodbe-Kloster steht heute auch noch am Vormittag auf dem Programm. Hier liegt die Nationalheilige Nino, die im Jahr 323 das Christentum nach Georgien brachte.

2. Mittagessen in Sighnaghi. Liebe geht bekanntlich durch den Magen – daher machen Sie in der Stadt der Liebe erste Bekanntschaft mit der einheimischen georgischen Küche und den köstlichen Weinen.
3. Nach dem Mittagessen Abfahrt nach Kvareli und Check-in in Ihrem ausgewählten Hotel.
4. Abendessen mit Weinprobe im Hotel.

3. Tag:

Besichtigung des Kirchenkomplexes Gremi-Nekresi. Exkursion und Wein-Verkostung in der »Korporation Kindzmarauli«.

1. Nach dem Frühstück besuchen Sie den Kirchenkomplex von Grammi und Nekresi.
Nekresi zählt zu den ersten christlichen Kirchen in Georgien. Der Komplex besteht aus mehreren Gebäuden, von denen der älteste, die kleine Basilika, aus dem 4. Jahrhundert stammt. Das Kloster liegt hoch in den Bergen, umgeben von Wäldern mit einer wunderschönen Aussicht in das Alasanital, das in seiner ganzen Pracht zu sehen ist.
Die kleine Stadt Gremi spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte des mittelalterlichen Georgiens als Hauptstadt von Kachetien im 16. und 17. Jahrhundert. Sie war nicht nur Residenz der Könige von Kachetien, sondern auch ein großes Handelszentrum. Durch Gremi führte einst die Seidenstraße.
2. Mittagessen am Ilia Lake in Kvareli im Hotel Restaurant »Royal Batoni«.
3. Nach dem Mittagessen werden wir in der »Korporation Kindzmarauli« eine Besichtigung machen und eine Weinprobe genießen.
4. Abendessen im Hotel oder im Restaurant auf dem Weingut »Korporation Kindzmarauli«.

4. Tag:

Fahrt nach Napareuli und an den Lopota See.

1. Nach dem Frühstück besuchen Sie den Weinkeller von »Twins« und das Qvevri-Museum (Weinkrug-Museum). Eine Weinprobe bei »Twins« ist inklusive.
2. Mittagessen in einem herrlich gelegenen Restaurant am Lopota See.
3. Spaziergang in der wunderschönen Umgebung des Lopota Sees.
4. Abendessen nach Wahl der Gäste am See oder nach Rückkehr in Kvareli.

5. Tag:

Besuch des Weingutes »Wynery Khareba«, Verkostung der meisterlichen georgischen Küche, traditionelles Brotbacken auf großer Flamme in Tongefäßen, Grillen etc. Besichtigung der Stadt Kvareli.

1. Nach dem Frühstück Besichtigung des Weinguts »Wynery Khareba«. An einem felsigen Berghang des Kaukasus gibt es eine besondere Attraktion für Weinkenner: In einem Tunnel wurde in den späten 1950er Jahren begonnen, eine Sammlung der besten Weine der Region anzulegen. Ganzjährig herrscht in dem Tunnel eine Temperatur von 11 bis 13°C und schafft so ideale Bedingungen für die Lagerung und Reifung der Weine. Anschließend spazieren wir durch einen Park, in dem ein Wasserbecken für die Forellen-Zucht angelegt ist. Hier haben wir die Gelegenheit, hochklassige Weine zu verkosten, die vom Weingut »Wynery Khareba« produziert werden.
2. Mittagessen im Restaurant »Khareba«.
3. Stadtrundfahrt durch Kvareli.
4. Abendessen nach Ihrer Wahl.

6. Tag:

Fahrt nach Zinandali und Besuch des Museums von Dichter Alexander Tschawtschawadse sowie eines Weinkellers.
Die Kathedrale von Alaverdi wird Sie begeistern. Der Besuch im Georgisch-Deutschen Weingut »Schuchmann« in Kisiskhevi wird Ihnen ebenso gefallen.

1. Zinandali ist der Landsitz der Familie der Fürsten von Tschawtschawadse.
Das Haus und das Museum sind umgeben von einem wunderschönen Park. Das Weingut Zinandali wurde 1886 von Alexandre Tschawtschawadse gegründet. Der Offizier und Dichter sorgte als einer der ersten Winzer des Landes für den Export der edlen Tropfen und machte so den georgischen Wein sogar in Europa bekannt. Auch hier ist natürlich eine Weinverkostung möglich.
2. Besuch der Kathedrale von Alaverdi aus dem 11. Jahrhundert (optional).
3. Abfahrt nach Kisiskhevi zum Deutsch-Georgischen Weingut. Auf seinen Reisen entdeckte der Weinliebhaber Burkhard Schuchmann Georgien und war von der Weintradition dieses Landes begeistert.
4. Mittagessen mit Wein-Verkostung in Schuchmann’s Wines Chateau.
5. Abendessen in Kvareli.

7. Tag:

Ihr letzter Urlaubstag in Georgien.

1. Tag zur freien Verfügung der Gäste. Genießen Sie entspannt Ihren letzten Urlaubstag, bevor es wieder in die Heimat zurückgeht. Eine Wanderung vom Ilia Lake (See) und durch das Tal des Flusses Durudji ist ein schöner Abschluss, den malerische Wasserfälle krönen.
2. Picknick unter freiem Himmel, je nach Wetterlage.
3. Abschieds–Abendessen begleitet mit Volksliedern einer georgischen Folklore-Gruppe.

8. Tag:

Abreisetag

1. Frühstück im Hotel, danach Abfahrt nach Tbilisi.
2. Je nach Abflug-Zeit kann noch ein zusätzliches Programm zusammengestellt werden.



Die Gesamtkosten für die Tour beinhalten:

Agenturleistungen »Wine Route Geeorgia«:
Transport und Reiseleitung
Unterbringung in 4****Hotels (Landeskategorie)
Vollpension
Weinproben
Ausflüge

Preis: ab 1300€
pro Person

Möchten Sie mehr über die Zusammensetzung der Tour und die Kosten erfahren?!
Kontaktieren Sie uns: info@wine-route-georgia.com